.

Hinter jedem Hörgerät
wächst ein Baum

OHRpheus Umweltaktion Artikelbild Wald

Erhalt der natĂĽrlichen Umwelt

Wir von OHRpheus und OHRpheus Lite machen uns Gedanken, wie wir im einzelnen, aber auch als Unternehmen einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung und Schonung unserer natürlichen Umwelt beitragen können. Dabei fällt uns als erstes der effizientere Umgang mit Energien und Ressourcen ein, das heißt bewussterer Einsatz von Heizung und Klimaanlage oder der ökologisch sinnvollere Umgang mit Wasser. Aber auch der effektivere Einsatz von nötigen elektronischen Hilfsmittel für den Arbeitsalltag, wie Computer, Messtechnik und Programmiereinheit.
Im Team haben wir deshalb überlegt, wie wir in der täglichen Arbeit noch mehr bestimmte Prozesse und Abläufe umweltfreundlicher gestalten bzw. ersetzen können. So achten wir beim Einkauf noch mehr darauf, dass die Zulieferer von Materialien und Vorprodukten auf deren Umweltverträglichkeit achten.
Ein weiterer wichtiger Aspekt unserer Ăśberlegungen ist es, Verpackungsmaterial und Abfall zu reduzieren. Hier steht insbesondere die dauerhafte Wiederverwendung im Vordergrund.

OHRpheus Umweltaktion Waldanimation

OHRpheus Umweltaktion Artikelbild Unterholz 01

Aktiv auf die Ressourcen der Natur einwirken

Bei den Überlegungen zu oben genannten Maßnahmen stellten wir uns auch die Frage, wie wir aktiv auf die Ressourcen unserer Natur einwirken können. Unsere Idee: zu jeder Hörgeräteversorgung unserer Kunden schenken wir als Dankeschön einen Baum. Die praktische Umsetzung übernimmt der gemeinnützige Verein PRIMAKLIMA,
der schon seit fast 30 Jahren erfolgreich Projekte umsetzt, die die Atmosphäre um schädliches CO2 entlasten. So ermöglicht PRIMAKLIMA seit 1991 die Aufforstung von Wäldern – weltweit. Diese Erfahrung und erfolgreiche Umsetzung hat uns spontan ĂĽberzeugt und bewegt, aktiv das Engagement von PRIMAKLIMA zu unterstĂĽtzen.

OHRpheus Umweltaktion Artikelbild Unterholz 02

Jedem neuen Kunden einen Baum

Jedem Kunde von OHRpheus und OHRpheus Lite schenken wir daher bei Abschluss seiner Hörgeräteversorgung einen Baum für ein aktuelles Waldprojekt in Deutschland.
Die 5 Euro pro Baum werden zu diesem Zweck direkt an PRIMAKLIMA weitergeleitet. Als Dankeschön erhält jeder Kunde eine persönliche Urkunde für seinen geschenkten Baum.

Header-Bild von Muslimbek Vosidiy auf Pixabay
Wald-Bild von Marion Wunder auf Pixabay

08001006006**
info@ohrpheus.de
Fragen Sie Experten,
fragen Sie uns!